Wärmepumpe

Eine Brauchwasser-Wärmepumpe funktioniert wie ein “umgedrehter Kühlschrank”. Der Solarstrom wird zur Erwärmung des Brauchwassers verwendet. Der große Vorteil der Wärmepumpe ist, dass sie aus 1 Teil elektrischer Energie ca. 4 Teile Wärmeenergie erzeugt. Wenn Ihr Haus mit einer Heiztemperatur im Vorlauf unter 50 Grad auskommt kann die Wärmepumpe als Zentralheizung genutzt werden.

 

Informationen über die von uns verarbeiteten Produkte:
stiebel-eltron.de
dimplex.de
viessmann.de
feinwerk.de

 

aside-foerderungen
Linie